Auftragsabwicklung

Material zur Probenentnahme

  • Bei den Blutentnahmesystemen können Sie zwischen Monovetten (Sarstedt) und Vacuetten (Greiner) wählen.
  • Eine Liste der Transportmedien (TM 1-TM 13) für die Mikrobiologie sowie TM 16 und TM 17 für die Liquor-Diagnostik finden Sie auf der Rückseite der jeweiligen Auftragsformulare. 
  • Behälter und Transportmedien sind, wenn nicht anders vermerkt, bei Raumtemperatur aufzubewahren.
  • Spezielle Hinweise zum Material und zur Präanalytik sind zu beachten.
  • Zu jeder Analyse finden Sie in unserem Online Analysenverzeichnis Angaben sowie Bilder zum Probenentnahmematerial.

Probenbehälter und Transportmedien werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir möchten Sie bitten, einen Monatsbedarf zu bestellen. Wählen Sie hierzu entweder die dafür vorgesehenen Versandmaterial-Bestellformulare, oder die online Variante via CREDIMED-SHOP.

 

Nachfolgend gelangen Sie direkt zu den einzelnen Themen:



Interferenzen von Trenngelen mit Analysensystemen

Informationen zum Auftrag

Probenversand - Probentransport

Blutentnahme am Krankenbett

Serothek/Nachbestellungen, Einzelanalysen, Abklärungsprofile und Verrechnung

 

Interferenzen von Trenngelen mit Analysensystemen

Es wird immer wieder von verschiedenen Firmen darauf hingewiesen, dass bestimmte Blutentnahmesysteme wie z.B. Vacuetten mit Gel-Separatoren zu verfälschten Analysenresultaten führen. Um die Richtigkeit der Resultate gewährleisten zu können, empfehlen wir Ihnen, ausschliesslich die von uns angebotenen Entnahmesysteme zu verwenden.

 

Zur Übersicht

 

Informationen zum Auftrag

Bitte vermerken Sie auf den Auftragsformularen klinische Angaben und Ihre Fragestellungen. Sie ermöglichen uns dadurch eine individuelle Interpretation Ihrer Befunde.

 

Zur Übersicht

 

Probenversand – Probentransport

Jedem Auftrag muss ein vollständig ausgefülltes Formular beigelegt werden, sofern nicht elektronisch verordnet wird. Dieses sollte in gut leserlicher (Block-) Schrift mit folgenden Angaben versehen werden:

  • Patientendaten: Name, Vorname, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse
  • Verrechnungsart
  • Proben-Entnahmedatum, Entnahmezeit
  • Eventuell gewünschte Empfänger von Befundkopien
  • Klinische Angaben: Verdachtsdiagnose, Reiseanamnese, Immunsuppression, epidemiologische Hinweise etc.
  • Gewünschte Untersuchungen anstreichen oder unter „Weitere Analysen“ vermerken (mit Bleistift, schwarzem oder blauem Kugelschreiber; bei Fehlmarkierungen bitte Tipp-Ex oder neues Formular verwenden, nicht durchstreichen)
  • Blutgruppenbestimmung: Bitte vermerken, wer die Patientenidentifikation vorgenommen und die Blutentnahme durchgeführt hat

Bei elektronisch erteilten Aufträgen werden Sie vom Programm geführt.

Diese Angaben sind unter anderem für eine Zusammenführung mit Vorwerten und die korrekte Zuordnung der Referenzbereiche erforderlich.

Jedes Probengefäss muss mit Namen, Vornamen und Geburtsdatum des Patienten beschriftet sein, um Verwechslungen zu vermeiden. Falls Sie vorgedruckte Patientenetiketten verwenden, kleben Sie diese bitte in Längsrichtung über das zur Beschriftung vorgesehene weisse Feld.

 

Transport mit Kurier: Wir bieten kostenlos einen täglichen Kurierdienst an. Der Kurier holt Ihre Proben ab, überbringt Ihnen die Befunde vom Vortag und allfällig bestelltes Versandmaterial. Selbstverständlich können Sie die von uns für den Transport verwendeten Tragtaschen / Kartons dem Kurier wieder mitgeben. 

 

Mit der Post: Wir stellen Ihnen pauschalfrankierte Versandtüten (A-Post) zur Verfügung, welche Sie mit den dafür vorgesehenen Versandmaterial-Bestellformularen anfordern können.

 

Notfall-Tüten: Wir bitten Sie, notfallmässige Aufträge auf dem Formular zu kennzeichnen sowie die Proben in den eigens dafür vorgesehenen speziell gekennzeichneten Versandtüten einzusenden. Dadurch wird der Notfall beim Eingang rasch erkannt und die bevorzugte Behandlung ist gewährleistet.

 

Zur Übersicht

 

Blutentnahme am Krankenbett

Die Blutentnahme am Krankenbett ist nur in Ausnahmefällen und auf telefonische Voranmeldung möglich. Setzen Sie sich bitte mindestens zwei Tage vorher mit uns in Verbindung.

 

Zur Übersicht

 

Serothek/Nachbestellungen, Einzelanalysen, Abklärungsprofile und Verrechnung

Serothek/Nachbestellungen
Für Einzelanalysen bitte nicht weniger als 1ml Serum einsenden. Restliches Serum wird in der Serothek ca. ein Jahr tiefgefroren asserviert. Sie haben so die Möglichkeit, Nachbestellungen oder Vergleichsuntersuchungen anzufordern (bitte immer alte Befundnummer angeben). Benutzen Sie die dafür vorgesehenen Formulare und faxen Sie diese an die Nummer 044 250 50 51 oder schicken Sie eine Mail an: analytica@hin.ch (sichere Übertragung nur, wenn der Absender auch über eine HIN-E-Mail verfügt). 


Einzelanalysen
Die Untersuchungsparameter (exklusive allergenspezifische IgE) sind im Analysenverzeichnis in alphabetischer Reihenfolge mit Angaben zu Material, Störfaktoren, Menge, Messmethode, Messintervall, Labor, Referenzbereich und Abrechnungs-Information aufgeführt.
Analysen mit griechischen Buchstaben oder Zahlen finden Sie alphabetisch unter dem ersten lateinischen Buchstaben.

 

Abklärungsprofile
Die Profile auf dem Auftragsformular enthalten die bei verschiedenen Fragestellungen wichtigsten, in Betracht kommenden Laboranalysen. Einige sind ihren klinischen Prioritäten entsprechend untergruppiert. Die Profile können auch der Information über mögliche Untersuchungsparameter bei entsprechender Klinik dienen. Sinnvoll erscheinende Untersuchungen können Sie auch als Einzelanalysen, ausserhalb eines Profils, anfordern. Sie haben die Möglichkeit, neben dem bestehenden Angebot an Profilen, auch individuelle, Ihren Bedürfnissen entsprechende Abklärungsprofile zu gestalten.

 

Verrechnung
Die Verrechnung unserer Leistungen erfolgt nach der für alle Laboratorien verbindlichen eidgenössischen Analysenliste, herausgegeben vom Departement des Innern. Wir offerieren unseren Kunden Rechnungsstellung nach Wunsch (siehe Auftragsformulare). Bitte informieren Sie Ihre Patienten darüber, dass Sie bei uns Analysen in Auftrag gegeben haben und Ihr Patient oder seine Krankenkasse dafür direkt von uns eine Rechnung erhält. Die Abrechnung von Abklärungsprofilen erfolgt nach Einzeltarifen.

 

Zur Übersicht

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung